eiko_icon Vollalarm Stadt Sankt Augustin

Brandeinsatz > Sonstiges
Vollalarm Stadt Sankt Augustin
Einsatzort Details

Stadtgebiet Sankt Augustin
Datum 01.01.2016
Alarmierungszeit 00:00 Uhr
Alarmierungsart Sirenen Signale
eingesetzte Kräfte

Einsatzbericht

Für die Feuerwehr Sankt Augustin startete das neue Einsatzjahr nach 9 Minuten.

*Brände in Hochhaus*
Um 00:09 Uhr wurden der Löschzug Menden, der Löschzug Mülldorf und die Löschgruppe Meindorf alarmiert nach Menden zu einem Hochhaus. Dort gab es Meldungen über drei brennende Balkone in zwei verschiedenen Häusern. Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass Menschenleben in Gefahr waren. Es wurde dann Vollalarm für die Feuerwehr Sankt Augustin ausgelöst. Alle Einheiten der Feuerwehr fuhren nach Menden. Die Löschgruppe Buisdorf besetzte zunächst das Feuerwehrhaus in Mülldorf, um den Grundschutz für Sankt Augustin sicher zu stellen.

Vor Ort stellte es sich dann so dar, dass es auf dem Balkon einer Wohnung im 7. Obergeschoss brannte und auf dem Balkon einer Wohnung im 1. Obergeschoss. Drei Personen, darunter zwei Kinder, wurden leicht verletzt und durch die ebenfalls alarmierten Kollegen des Rettungsdienstes versorgt und in Krankenhäuser zur weiteren Behandlung gebracht.

Die Feuerwehr ging mit insgesamt 3 Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung und zur Brandbekämpfung vor. Zusätzlich erfolgte kurz ein Löschangriff von Außen über die Drehleiter. Das Feuer war sehr schnell gelöscht. Die Wohnungen wurden anschließend quer gelüftet.

*Brennende Garage*
Die Löschgruppe Buisdorf übernahm dann um 00:53 Uhr einen Einsatz in Niederpleis. Dort brannte eine Garage im Vollbrand. Diese wurde unter Atemschutz mit einem C-Rohr und einem Schaumrohr abgelöscht.

*Erkundung*
Ein Löschfahrzeug der Löschgruppe Buisdorf übernahm während des Garagenbrandes noch einen Erkundungsauftrag im Wohnpark in Niederpleis. Hier sorgte allerdings nur ein Schornstein für eine irrtümliche Feuermeldung. Hier waren keine Maßnahmen erforderlich.